Startseite

Das sind wir 2

So glücklich leben wir

Freie Energien

Boviswerte, Kraftorte, Zeitqualität

Symbole

Symbolschriften

Elomin-Stein, Elomin-Netzwerk

Mandalas

Wir musizieren mit Musikstudio A. Csery

Sanjeevini

Neutralise und ihre Anwendungen

Biofeld-Methode Zdenko Domancic

Unsere Pendelrute bauen wir selbst

So testet man mit der Pendelrute aus

Rückmeldungen zu unseren Pendelruten

Benzin sparen

Ungebetene Gäste umsiedeln

Reichtum aktivieren

Steinsetzungen

Energiespirale

Energieteller von Baldur Preiml

Buchtipps

Download

Kontakt mit uns

Gläsersetzung

Fernübertragung mit Sanjeevini-Energie

Bauanleitung für Energiespirale

(Fern)Heilungssystem von Dr. Gerd Kramer

Wasser energetisieren

Solar-Schneckenzaun


Fernübertragung mit
Sanjeevini-Energie
 
  • Die Übertragungs- und Vervielfältigungskarte aus dem indischen Heilsystem der SANJEEVINI ist nach unserem Wissensstand das umfassendste "Breitband-Transportmittel" für die Fernübertragung von feinstofflichen Frequenzen verschiedenster Energiesysteme.
  • Da die Sanjeevinis mit anderen Harmonisierungs-Systemen im energetischen Bereich - wie z.B. Symbole, Mandalas, Homöopathie, Bachblüten, Essenzen, Steinenergien oder auch feinstoffliche Chip-Energien - in sehr einfacher aber sehr wirkungsvoller Weise kombinierbar sind, können mit dieser Übertragungskarte (welche ursprünglich zur Fernübertragung von Sanjeevini-Energien "konzipiert" wurde) die verschiedenartigten feinstofflichen Wirkstoffe per Fernübertragung zum vorgesehenen Empfänger transportiert werden. Dabei sind der Phantasie des Anwenders keine Grenzen gesetzt.
  • Die für einen konkreten Fall benötigten feinstofflichen Energien stellt man einfach durch Austesten, z.B. mit einer Pendelrute zusammen. Eine von uns erstellte kleine Pendel-Broschüre zeigt wie man das macht und hier können Sie nachlesen, wie praktische Anwender unsere Pendelruten beurteilen.
 
  • Zum Einsatz bzw. bei der Aktvierung von Freien Energiekräften für andere Personen ist es wichtig zu wissen und dies auch entsprechend zu respektieren, dass eine solche Maßnahme nur nach persönlicher Zustimmung  bzw. (etwa bei geistiger Abwesenheit) nach Einholung der Erlaubnis im Wege über das Höhere Selbst des Betreffenden gesetzt werden dürfen.
  • Die Sanjeevinis bilden nach unserem Wissensstand die einzige Ausnahme. Für die Aktivierung von Sanjeevini-Heilkräften ist das Einverständnis des mit diesen Energiekräften bedachten Menschen nicht erforderlich, weil es sich bei den Sanjeevinis um gespeicherte Heilgebete auf Symbole-Basis handelt. Ein Gebet für jemanden erfordert keine vorherige Genehmigung von irgend einer Seite.
  • Die Sanjeevini-Übertragungskarte filtert durch die in ihr gespeicherte göttliche Heilenergie das Übertragungsgut auf die für den Betreffenden optimale und verträgliche Intensität.
 
 
Werner & Ingeborg Malliga
Rennsteinerstraße 150
A-9500 Villach
(0043)-(0)4242-23119
mobil (0043)-(0)650-2311920